Überraschungssieger

Die zweite Herren war dieses Wochenende bei der Zweitvertretung des Turnerbund Oberhausens zu Gast. Im Hinspiel hatten wir zu Hause knapp das Nachsehen.

Die Vorzeichen in der Kabine waren alles andere als gut. Nachdem wir die letzten zwei Spiele immer mit voller Bank absolvierten waren diesmal viele Plätze in der Kabine leer.

Glücklicherweise ließen sich in der Halle noch Mathis Hoffmann und Johannes Ottenberg zum mitspielen verpflichten! 

So konnten wir das Spiel zumindest mit 3 Ersatzspielern antreten. Als Coach saß als Vertretung diesmal Dusan Drasic mit auf der Bank.

Der Start ins Spiel lief für uns sehr gut. Ohne große Erwartungen waren alle Spieler mit Kampf dabei! Leider mussten wir nach den ersten Minuten auf Michael Riering verzichten, da er sich nach seinem erfolgreichen Abschluss am Ellenbogen verletzte! 

Dank unserer beiden Gastspieler konnten wir weiterhin auf Augenhöhe mitspielen, so dass wir sogar mit einem Tor Führung beim Stand von 13:14 in die Pause gingen. 

Die zweite Halbzeit startete, wie schon die erste Halbzeit, kämpferisch und vor allem unsere Abwehr stand sehr stabil. Auch Torhüter Jonas Kleinemeier steuerte viele Paraden bei, so dass wir uns nach und nach weiter absetzen konnten.

Bis zur 48min war es noch eine knappe Geschichte mit nur 3 Toren Führung. TBO wurde zunehmend nervös und durch zahlreiche Fehler konnten wir uns bis auf 7 Tore absetzen. 

Dank einer super, kämpferischen Leistung gewinnen wir mit 23:29.

Spieler: Wille, Scherer 6, Wanke 3, Riering 1, Waltmann 3, Berndt 9, Ottenberg 3, Petersen, Hoffmann 3, Müller 1, Kleinemeier TW

Tim S.

Das könnte Dir auch gefallen.....