mD1-Jugend: Deutlicher Erfolg zum Saisonabschluss

HSG Duisburg-Süd D1 – SC Bottrop D1 12:24 (6:13)

Am letzten Spieltag der Saison trat die D1-Jugend des SC Bottrop bei der HSG Duisburg-Süd an. Die Bottroper gingen als klarer Favorit in die Begegnung. Mit einem Sieg sollte der 4. Tabellenplatz untermauert werden. Zudem wollten die D-Junioren sich für die knappe und unerwartete Niederlage im Hinspiel revanchieren. Ersatzgeschwächt verlor der SC die Begegnung in der Hinrunde mit 14:15.

Mit dieser Vorgabe starteten die Gäste souverän in die Partie und gingen schnell in Führung. Nach Balleroberung in der Abwehr spielten die Bottroper den Ball schnell nach vorne und erzielten auf diesem Weg einige Tore nach Tempogegenstoß. Die Abwehr des SC war schnell auf den Beinen. Die HSG tat sich schwer Lücken in der Abwehr des SC zu finden. Lediglich wenige Einzelaktionen führten zum Torerfolg der Gastgeber. Dank einer soliden Leistung gingen die D-Junioren mit einer deutlichen Führung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit änderte sich der Spielverlauf nicht. Der SC baute den Vorsprung weiter zum zwischenzeitlichen 9:21 aus. Erst zum Ende der Partie kamen die Gastgeber besser in Spiels. Der SC musste die Mannschaft ständig umbauen. Verletzungsbedingt signalisierten die Kids im Minutentakt, dass es nicht weitergeht. Kurzfristig standen nur 6 Spieler auf der Platte, da alle weiteren Mitspieler angeschlagen auf der Bank saßen. Der deutliche Auswärtssieg geriet aber nicht in Gefahr. Die D-Junioren brachten den Vorsprung locker über die Zeit und siegten am Ende völlig verdient mit 12:24.

Für die D1-Jugend spielten:
Maximilian Babiel (TW), Jonas Kelm (7/1), Matthias Wübbenhorst 6, Benjamin Waltmann 5, Hendrik Thimm 3, Adriano Randazzo 2, Maximilian Dornseiff 1, Jona Bleil und Cornelius Kölle