Drittvertretung versüßt sich die Feiertage (21 : 23)

16. Dezember 2018

Innerhalb einer Woche kann die dritte Mannschaft des SC´s  gleich aus beiden Derbys als Sieger hervor gehen. War es in der letzten Woche gegen Adler 07, noch eine klare Sache (20 :31), so war es am heutigen Sonntag ein Derby was diesen Namen auch verdient hatte.

Schaute man auf die Personaldecke beider Mannschaften, sah es so aus als könne der TSG mit voll besetzter Bank den SC überrollen, die gerade mal einen Torwart und einen Spieler zum Wechseln mitbringen konnten. Doch da sah man sich getäuscht, man konnte zu jeder Zeit den robust auftretenden Gastgebern Paroli bieten. Mit sehr gut aufgelegten Schlussleuten und aus einer starken Deckung heraus setzte man immer wieder Nadelstiche, selbst wenn man mal in Rückstand geriet, wurde die Ruhe bewahrt und einfach sehr clever seinen Streifen runter gespielt. Überraschend war, dass wenn es zur Tempoverschärfung kam, dies trotz mangelnder Wechselmöglichkeiten der SC erfolgreich durchzog.

Nach 54 Minuten konnte sich der SC erstmals mit 2 Toren absetzen und zeigte dann, dass sie auch da die Ruhe bewahrten und diesen Vorsprung bis zum Schlusspfiff halten konnten. So ging auch der zweite Derbysieg am Ende verdient an den Jungs des SC´s !!!!!!

Es spielten: M. Sommer (TW), K. Engel (TW), J. Ottenberg (13), J. Wille (4), F. Kutscha (3), N. Hülskämper (2), T. Pacheiner (1), D. Haubs, L. Ullmann.