A-Jugend männl. Kreisliga

 

Trainer:
Heiko Seidel 
Mobil: 01575.6088593
mailto:heiko.seidel@scbottrop.de 

Thomas Waltmann   
Mobil: 0170.2755276
mailto:thomas.waltmann@scbottrop.de     

 

Spielplan 2021/2022

Jahrgang: 2003 und 2004

Trainingszeiten:
Dienstag 18.00 – 19.45 Uhr Berufsschule
Freitag 18.00 – 19.30 Uhr Ohmhalle


Dronninglund Cup 2022 Infoveranstaltung

Nur noch wenige Wochen, dann geht es los. Mit 65 Jugendlichen sowie 7 Betreuern reist der SC nach Dänemark. Trotz des nicht einfachen Termins mitten in den Ferien wollen doch zahlreiche Handballer/-innen beim Saison Highlight dabei sein. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele internationale Teams für das Jugendturnier angemeldet. Um alle Teilnehmer, wie auch Eltern, auf den gleichen Wissensstand zu bringen, bieten wir am Dienstag, 21.06.2022 um 18 Uhr eine Infoveranstaltung in der Halle an der Berufsschule an. Aktuell werden auch weitere infos über die Mannschaftsgruppen verteilt. Natürlich können sich alle Spieler/-innen oder Eltern an die entsprechenden Trainer oder den Jugendvorstand wenden. Biite prüft auch ob Ihr die Restzahlung (225€, fällig am 30.05.2022) bereits angewiesen habt. Mit großer Vorfreude euer Orgateam  

Keine Kommentare


Silberschild 2022 - Turnier mit Handballtradition

Von Freitag 19.- Sonntag 21.August 2022 findet wieder unser großes Vereinsturnier statt. Wie gewohnt kommt die SC Handballfamilie dabei in den Weywiesen zusammen. Musste das beliebte Turnier aufgrund von Corona in den letzten zwei Jahren ausfallen, zeigte der improvisierte "Jugend- und Familientag" im letzten Jahr wie bedeutend dieses Event für unseren Verein und unser gemeinschaftliches Miteinander ist. Die Freude ist groß, das das Traditionsturnier auf Rasen für alle Jugend- und Erwachsenen Mannschaften im August wieder zum 51. Mal stattfinden kann. Hier hoffen wir erneut  große Teilnehmerfelder aktivieren zu können um 100% Handball an drei Tagen erleben zu können. Somit gilt es den Termin zu reservieren und das richtige Wetter zu buchen. Anregungen, Ideen und Unterstützung sind natürlich jederzeit willkommen.  

Keine Kommentare


A-Jugend(m) am Wochenende doppelt gefordert

Nach der deutlichen Niederlage im Spitzenspiel gegen Dümpten kann die Mannschaft am Wochenende wieder zeigen was in ihr steckt. So stehen gleich zwei Partien auf dem Programm. Am Freitag Abend findet das Nachholspiel gegen Hamborn United statt. Um 18.30 Uhr startet das Spiel in der Halle am HHG. Erwartet wird eine durchaus umkämpfte Begegnung. Am Sonntag um 13.15 Uhr auswärts beim MSV Duisburg darf das Team dann zum zweiten Mal angreifen. Ziel ist es 4 Punkte am Wochenende einzufahren um den Druck auf Dümpten weiterhin aufrecht zu erhalten. Insbesondere beim Heimspiel am heutigen Freitag um 18.30 Uhr würde sich die Truppe über zahlreiche Unterstützung freuen.

Keine Kommentare


Dronninglund Cup 2022 Anmeldungen und Vorbereitungen in der heißen Phase

Es ist soweit... ! Die SC Jugend macht sich wieder auf nach Dänemark. Nachdem die Fahrt 2020 und 2021 ausfallen musste, fiebern alle der Teilnahme in diesem Jahr entgegen. Die Anmeldungen für die Jugendlichen laufen derzeit beim Jugendvorstand ein und sind bis zum 15. April 2022 weiterhin möglich. Die Veranstalter des größten internationalen, dänischen Jugendhandballturniers stehen in diesem Jahr mit einem leicht veränderten Zeitplan in den Startlöchern. Trotz aller Widrigkeiten sehen sie sich gut gerüstet und laden erneut Jugendliche aus der ganzen Welt in das beschauliche Dronninglund ein. Das faszinierende Turnier mit internationalem Spitzenjugendhandball lässt auch die Herzen unseres Organisationskommitees wieder höher schlagen. Wir hoffen das möglichst viele Mädchen und Jungen dieses einmalige Erlebnis in der SC Jugend teilen werden. Wer einmal dabei war, weiß wovon wir reden. Also, auf geht´s! Bei Fragen wendet euch an euere Trainer *innen oder den Jugendvorstand. In eigener Sache: Wie immer suchen wir auch Förderer und Unterstützer für diese Fahrt. Wer Interesse, Möglichkeiten oder Ansprechpartner hat  finanziell zu helfen meldet sich bitte bei Thomas Waltmann 0170/2755276 oder dem Jugendvorstand. Anmeldung Dronninglund 2022

Keine Kommentare


A-Jugend(m) im Spitzenspiel am Sonntag vor heimischer Kulisse

Am Sonntag abend um 19.00 Uhr treten die Jungs im Spitzenspiel gegen den HSV Dümpten an. Erster gegen Zweiter. Auch wenn das Hinspiel mit 28:25 in Dümpten gewonnen werden konnte, ist ein ganz anderes Spiel zu erwarten. Die Dümptener haben sich mittlerweile mit 6 Spielern aus der aufgelösten Oberligatruppe des TBO verstärkt. Es gilt die Herausforderung dennoch anzunehmen und mit einer starken Leistung den wichtigen Heimsieg zu sichern. Sicherlich ist dies ein vorentscheidenes Spiel im Kampf um die Meisterschaft. Trotz des späten Anwurftermins in der Berufsschule hofft die Mannschaft auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung aus der SC Fangemeinde.

Keine Kommentare


A-Jugend(m) bleibt weiter ungeschlagen

Nach den Wochen der ausgefallenen Spiele durfte das Team am Sonntag endlich wieder auf das Feld. Zu Gast beim ETuS Wedau wollte die Mannschaft den nächsten Sieg einfahren. ETuS präsentierte sich von Beginn an stark und zeigte sich im Gegensatz zur Vorrunde spielerisch als auch körperlich deutlich verbessert. Der SC ging jedoch von Beginn an mit der richtigen Einstellung in das Spiel. Es entwickelte sich in der Folge ein umkämpftes und insbesondere zum Ende der 1.Hälfte auch ein emotionales Handballspiel. Mit der richtigen Motivation gelang es der Mannschaft sich von Beginn an abzusetzen. Aber eine unermüdlich kämpfende, und von den Zuschauern unterstützte, gegenerische Mannschaft verlangte unserem Team alles ab.  Die Jungs nahmen diese Herausforderung über die gesamte Spielzeit mit Engagement und Leidenschaft an. Mit voller Bank und einer sehr guten Mannschaftsleistung wurde der verdiente 22:37 Auswärtssieg konsequent eingefahren.

Keine Kommentare


A-Jugend(m) will am Wochenende endlich wieder angreifen

Nach drei abgesagten Spiele in Folge hofft das Team am Wochenende wieder in den Spielbetrieb eingreifen zu können. Durch die Corona bedingten Absagen in den letzten Wochen hat die Mannschaft sich im neuen Jahr noch keinen richtigen Spielrythmus erarbeiten können. Dies wird um so wichtiger da nach der Spielpause an Karneval dann in der Folgewoche der Tabellenzweite am 06.03.22 auf uns wartet. Doch jetzt steht erst einmal die Aufgabe am Sonntag bei ETuS Wedau im Fokus. Nach derzeitigem Stand können die Trainer auf das komplette Team zugreifen. Die gute Trainingsbeteiligung sowie die gute Stimmung weckt die Hoffnung auf eine gute Leistung.

Keine Kommentare


A-Jugend(m): Sieger im Topspiel gegen Dümpten

Am Sonntag morgen traten die Jungs zum Topspiel der Liga in Dümpten an. Tabellenführer gegen den Verfolger. Es wurde ein umkämpftes Spiel erwartet und so kam es auch. Der SC erwischte trotz eines nervösen Beginns auf beiden Seiten den besseren Start und konnte mit 4:1 in Führung gehen. Nach einer frühen Auszeit kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel und gingen in der Folge in Führung. Es folgte ein fortwährend umkämpftes Spiel in dem unseren Jungs in der Folge auch viele technische Fehler im Angriff unterliefen. So ging die Heimmannschaft dann mit einer 13:12 Führung in die Halbzeit.  Zu Beginn der 2. Hälfte änderte sich das Spiel nicht und die Dümptener konnten ihren Vorsprung zeitweise auf 3 Tore ausbauen. In der 37. Spielminute  sorgte der insgesamt sehr gut agierende Per Petersen im Tor dann, beim Stand von 16:13 für Dümpten, für das Momentum im Spiel. Er hielt einen 7m sowie 2 weitere Abpraller in direkter Folge. "7m Triple Killer". Der Funke sprang auf die Feldspieler über und endlich funktionierte es auch im Angriff  wieder. Tor um Tor konnte aufgeholt werden und in der 42. Minute gingen die Jungs mit 18:17 dann wieder in Führung. Das Spiel verlief hochspannend und erst in den letzten 5 Minuten gelang es dem Team sich entscheidend zum 25:28 Auswärtssieg abzusetzen. Die hervorragende Torwartleistung war zusammen mit der richtigen Einstellung aller Spieler letztendlich der Schlüssel zum verdienten Erfolg. Der SC: Per Petersen(TW), Marian Müller, Theo Lievers, Max Mehnert, Luca Ballon(2), Hendrik Ashoff(6), Tom Pescher(3), Oliver Gottemeier(1), Florian Waltmann(9), Jasper Nett(2), Niklas Löker(4), Tom Böhm, Jörn Fuss(1) ... und so geht es für uns weiter am kommenden Heimspielwochenende:

Keine Kommentare


A-Jugend(m) reist zum Spitzenspiel nach Dümpten

Am letzten Wochenende konnte die Mannschaft mit einem klaren 44:28 Sieg gegen ETUS Wedau ihre Position als Tabellenerster festigen. Mit Spielfreude und einer guten Mannschaftsleistung im Angriff konnten sich viele Spieler in die Torschützenliste eintragen. Trotz des deutlichen Spielverlaufs bleibt in der Defensive noch viel Luft nach oben. Die Hausaufgaben muss das Team schnell erledigen, geht es am Wochenende zum ungeschlagenen Tabellenzweiten. Die Dümptener waren bereits Gegner in der Qualifikation und klauten uns dort mit einem Unentschieden in letzter Sekunde einen wichtigen Punkt. So gilt es am Sonntag eine Topleistung abzurufen, an Motivation sollte es nicht mangeln. Gerne danken wir auch der Fahrschule Im Fuhlenbrock, Matthias Schmidt, die uns mit neuen Aufwärmshirts unterstützt. Für den SC: Per Petersen (TW), Theo Lievers (1), Max Mehnert (1), Luca Ballon (5), Hendrik Ashoff (8), Tom Pescher (1), Oliver Gottemeier (6), Florian Waltmann (5), Jasper Nett (9), Niklas Löker (7), Tom Böhm (1), Jörn Fuss

Keine Kommentare


A-Jugend(m): verdienter 33:20 Sieg im Derby

Das erste Derby der Saison konnte die Mannschaft am vergangenen Sonntag für sich entscheiden. Zahlreiche Fans aus beiden Lagern fanden am Wochenende den Weg in die Dieter-Renz Halle und sorgten für eine tolle und motivierende Stimmung. Spieler und Trainer bedanken sich sehr gerne für die lautstarke Unterstützung unseres Teams. Zum Spiel: Die Derbyatmosphäre war beiden Teams in den ersten Minuten anzumerken. Nach einigen Fehlwürfen der Jungs erwischten die Adleraner den etwas besseren Start und gingen mit 4:2 in Führung. Aber hoch engagiert liess sich das Team nicht den Schneid abkaufen und startete aus einer stabilen Deckung heraus nicht nur eine Aufholjagd, sondern konnte mit 8 Toren in Folge und ohne Gegentor eine 10:4 Führung herausarbeiten. So ging es mit einer soliden 11:5 Führung in die Pause. Zu Beginn der 2.Hälfte kamen die Adleraner noch einmal auf, konnten jedoch den Rückstand maximal auf 4 Tore verkürzen. Mit zunehmender Spielzeit und mehr Selbstvertrauen im Abschluss wurde dann die Führung sukzessive ausgebaut. Basierend auf einer guten Deckungs- und Torwartleistung konnte der verdiente 33:20 Derbysieg gesichert und anschließend verdient gefeiert werden. Es spielten: Per Petersen (TW), Marian Müller (1), Theo Lievers (1), Max Mehnert (2), Luca Ballon, Hendrik Ashoff (9), Tom Pescher, Oliver Gottemeier (7), Florian Waltmann (5), Jasper Nett (6), Niklas Löker, Tom Böhm (1), Jörn Fuss (1)

Keine Kommentare