Schmerzliche Niederlage gegen erfahrene Osterfelderinnen

SC Bottrop Damen 1 – TB Osterfeld  1                   17:27     ( 8:14 )

SC Bottrop : Heimath, Burzynski, Herrmann 2, Gliese 4, Mrozek 2, Grothmann, von Wedel Parlov 6, Evers 1,Schölich 1, Wörmann 1, Kohlstadt

 

Gegen eine sehr kompakte und körperlich starke Deckung  hatten  die Bottroperinnen an diesem Wochenende kein Mittel und mussten am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Gewohnt offensiv und schnell am Gegner wollte der SC dieses Spiel wieder angehen um die Gäste möglichst schon im Aufbau zu stören und zu Fehlern zu zwingen, doch gegen den Tabellendritten wollte das nur bedingt gelingen. Es gab wohl immer wieder gute Ansätze aber zumindest am Anfang der Begegnung waren die Abwehraktionen noch nicht effektiv genug. Doch der SC zeigte auch hier wieder eine sehr gute Moral und kämpfte sich in die Partie zurück und blieb bis zur 20sten Spielminute noch in Schlagdistanz. Allerdings konnte sich der TB Osterfeld durch eine sehr starke Deckungsarbeit zu viele Konterchancen erarbeiten und verwerten um die Gäste nochmal richtig unter Druck zu setzen. “ Das war ein Spiel aus dem wir wieder Erfahrung für die Zukunft mitnehmen können. Wenn man sich gegen so einen Gegner auf ein direktes 1:1 einlässt wird man immer zweiter Sieger sein. Aber das wird uns in Zukunft so nicht mehr passieren.“ konnte das gesamte Team am Ende den Schlussstrich unter diesen Nachmittag ziehen.