SC Reserve unterliegt dem Favoriten aus Biefang

SC Bottrop II- TV Biefang 26:28 (17:14)

 

Erst auf der Zielgeraden musste sich die Reserve des SV Bottrop dem Tabellendritten aus Biefang geschlagen geben. Ohnehin ersatzgeschwächt angetreten, konnten die Bottrop vor allem in der letzten Viertelstunde nicht mehr Paroli bieten und unterlagen mit 26:28-Toren. Mit hohem kämpferischen Einsatz und guter Effektivität  im Angriff waren die Bottroper lange Zeit die tonangebende Mannschaft, mussten dann aber der dünnen Personaldecke Tribut zollen und den Gästen den knappen Sieg zugestehen. Auch die starke Torhüter-Leistung von Frank Ballon reichte da nicht. Es spielten: Michael Wenker, Frank Ballon, Tim Scherer (8), Nils Wanke (2), Alexander Werner (4), Lars Schulz (1), Tobias Mengede (6/2), Daniel Ohmann (2), Simon Claaßen (1), Lukas Nordwig, Thomas Nett (1) und Holger Althoff (1).