D2-Jugend männl. Kreisklasse

 

Nr Name Spiele + ± - Tore D Punkte
1 GSG Duisburg D1J 14/14 12 1 1 260:124 136 25:3
2 VfL Rheinhausen D1J 14/14 11 2 1 288:151 137 24:4
3 Spfr. Hamborn 07 D1J 14/14 9 1 4 212:162 50 19:9
4 HSG VeRuKa D2J 14/14 7 1 6 227:170 57 15:13
5 SC Bottrop D2J 14/14 6 1 7 200:194 6 13:15
6 TSG Kirchhellen D1J 14/14 5 1 8 185:268 -83 11:17
7 Beecker Turnverein D1J 14/14 1 1 12 144:333 -189 3:25
8 JSG Hiesfeld/Aldenrade D3J 14/14 1 0 13 145:259 -114 2:26
Spieltag Datum Zeit Heim Gast Tore Halle
2 16.09.2018 12:30 JSG Hiesfeld/Aldenrade D3J SC Bottrop D2J 13:19 Driesenbusch
3 22.09.2018 14:00 SC Bottrop D2J VfL Rheinhausen D1J 14:14 Heinrich-Heine-Gymnasium
5 06.10.2018 14:00 SC Bottrop D2J Spfr. Hamborn 07 D1J 6:14 Heinrich-Heine-Gymnasium
4 09.10.2018 17:15 TSG Kirchhellen D1J SC Bottrop D2J 8:29 Sporthalle Kirchhellen
8 04.11.2018 10:00 HSG VeRuKa D2J SC Bottrop D2J 22:10 AEG-Schulzentrum
9 10.11.2018 16:30 SC Bottrop D2J Beecker Turnverein D1J 25:11 Heinrich-Heine-Gymnasium
6 08.12.2018 16:30 GSG Duisburg D1J SC Bottrop D2J 10:9 Gesamtschule Süd (Du)
11 02.02.2019 15:15 SC Bottrop D2J JSG Hiesfeld/Aldenrade D3J 17:11 Heinrich-Heine-Gymnasium
12 09.02.2019 13:20 VfL Rheinhausen D1J SC Bottrop D2J 18:2 Krefelder Straße
13 16.02.2019 15:15 SC Bottrop D2J TSG Kirchhellen D1J 11:15 Heinrich-Heine-Gymnasium
14 24.02.2019 11:00 Spfr. Hamborn 07 D1J SC Bottrop D2J 12:11 Hamborner Straße
15 09.03.2019 15:15 SC Bottrop D2J GSG Duisburg D1J 10:13 Heinrich-Heine-Gymnasium
17 23.03.2019 15:15 SC Bottrop D2J HSG VeRuKa D2J 16:15 Heinrich-Heine-Gymnasium
18 31.03.2019 15:00 Beecker Turnverein D1J SC Bottrop D2J 18:21 Möhlenkampstraße


Ferienspaß im Handball-Camp

In Kooperation mit der CommEvent GmbH veranstaltete der SC Bottrop in der zweiten Woche der Herbstferien vereinsübergreifend ein Handball-Camp für Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Neben den lokalen Teilnehmern nahmen auch Kinder aus Mettmann, Schermbeck und Oberhausen den Weg nach Bottrop auf sich, um an der Intersport Handballschule teilzunehmen. An den vier Trainingstagen stand für die Kinder nur der Handballsport im Mittelpunkt. Über 30 Kids tummelten sich in der Halle an der Berufsschule und absolvierten unter Anleitung der lizensierten Trainer acht Trainingseinheiten zur Verbesserung der koordinativen und technischen Fähigkeiten. In alters- und leistungsgerechten Gruppen zeigten die Kids ihr Können. Mit viel Ehrgeiz und Begeisterung versuchten die Kinder die Trainingsvorgaben der Camp-Leiter umzusetzen. Dabei wurden die Nachwuchshandballer jederzeit von den Camp-Leitern angeleitet und korrigiert. Unterstützung erhielten die Trainer der Handballschule von den Übungsleitern des SC Bottrop. An allen Camp-Tagen arbeiteten die Trainerteams Hand in Hand, um den Kindern die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Der Trainingsbetrieb wurde mit kleinen Wettkämpfen aufgelockert, bei den der Ball- und Wurfkönig ausgespielt wurde.   Zum Abschluss der Trainingstage fieberten alle Kinder dem internen Drei - Nationenturnier entgegen. Unter der Flagge der Länder Deutschland, Dänemark und Frankreich ermittelten die Kinder in zwei Altersklassen ihre Sieger. Das Turnier wurde feierlich mit dem Abspielen der Nationalhymnen eröffnet und endete mit der Siegerehrung, bei der alle Kinder mit einer Medaille ausgezeichnet wurden. Die Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder bildeten dabei auf der gut besuchten Zuschauertribüne einen würdigen Rahmen. Bei der Verabschiedung der Kinder lobte CommEvent Camp-Leiter Dominik Schlechter die sehr gute Organisation der Intersport Handballschule. „Wir haben uns in Bottrop sehr wohl gefühlt und perfekte Bedingungen angetroffen. Der SC Bottrop hat sehr gute Arbeit geleistet“. Ausblickend sagte Schlechter: “Wir kommen gerne wieder.“ Ein Blick in die erschöpften aber strahlenden Augen der Nachwuchshandballer bestätigte die Aussage, dass die Kinder während des Camps eine Menge Spaß hatten.

Keine Kommentare