D1-Jugend männl. Kreisliga

 

Nr Name Spiele + ± - Tore D Punkte
1 JSG Hiesfeld/Aldenrade D1J 5/16 4 0 1 101:57 44 8:2
2 JSG DJK Tura 05 / RW O TV D1J 3/16 3 0 0 87:30 57 6:0
3 SC Bottrop D1J 3/16 3 0 0 66:45 21 6:0
4 Turnverein Biefang D1J 4/16 3 0 1 108:46 62 6:2
5 HSG Homberg-Rheinhausen D1J 5/16 2 0 3 87:105 -18 4:6
6 HSG VeRuKa D1J 4/16 1 1 2 56:76 -20 3:5
7 JSG Hiesfeld/Aldenrade D2J 4/16 1 1 2 61:85 -24 3:5
8 HSG Duisburg-Süd Jugend D1J 3/16 0 0 3 37:77 -40 0:6
9 HSG Mülheim D1J 5/16 0 0 5 51:133 -82 0:10
Spieltag Datum Zeit Heim Gast Tore Halle
1 08.09.2018 15:15 SC Bottrop D1J HSG Homberg-Rheinhausen D1J 25:17 Heinrich-Heine-Gymnasium
2 16.09.2018 15:30 JSG Hiesfeld/Aldenrade D1J SC Bottrop D1J 15:16 Driesenbusch
4 29.09.2018 17:30 HSG Mülheim D1J SC Bottrop D1J 13:25 von-der-Tann-Straße
8 04.11.2018 11:15 HSG VeRuKa D1J SC Bottrop D1J 0:0 AEG-Schulzentrum
9 10.11.2018 15:15 SC Bottrop D1J HSG Duisburg-Süd Jugend D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
3 18.11.2018 12:00 SC Bottrop D1J JSG Hiesfeld/Aldenrade D2J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
7 01.12.2018 15:30 SC Bottrop D1J Turnverein Biefang D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
6 08.12.2018 14:00 JSG DJK Tura 05 / RW O TV D1J SC Bottrop D1J 0:0 von-der-Tann-Straße
10 27.01.2019 13:00 HSG Homberg-Rheinhausen D1J SC Bottrop D1J 0:0 Erich-Kästner-Gesamtschule
11 02.02.2019 16:30 SC Bottrop D1J JSG Hiesfeld/Aldenrade D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
12 10.02.2019 12:30 JSG Hiesfeld/Aldenrade D2J SC Bottrop D1J 0:0 Driesenbusch
13 16.02.2019 16:30 SC Bottrop D1J HSG Mülheim D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
15 09.03.2019 16:30 SC Bottrop D1J JSG DJK Tura 05 / RW O TV D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
16 16.03.2019 14:30 Turnverein Biefang D1J SC Bottrop D1J 0:0 Halle Biefang
17 23.03.2019 16:30 SC Bottrop D1J HSG VeRuKa D1J 0:0 Heinrich-Heine-Gymnasium
18 30.03.2019 15:00 HSG Duisburg-Süd Jugend D1J SC Bottrop D1J 0:0 Biegerhof 4


D2 (m) mit Steigerung in der 2. Halbzeit

SC Bottrop D2 : Spfr. Hamborn 07 D1 6:14 (2:9) Am Samstag traf die männliche D2 des SC auf die D1 der Spfr. Hamborn 07. Der Gegner lief mit einer gemischten Mannschaft auf, bei der besonders der Mittelmann und der Rechtsaussen durch ihre individuelle Stärke auffielen. Bis zum 2:3 konnte der SC durch Tore von Erik und Julian noch mithalten. Dann spielte Hamborn seine körperliche Überlegenheit aus und die Bottroper Abwehr konnte kein Mittel gegen den Hamborner Angriff finden. Zum Pausenpfiff stand es 2:9. In der 2. Spielhälfte packte die Bottroper Abwehr dann deutlich mehr zu, im Angriff lief es etwas besser und unterstützt von Nele lief der Ball flüssiger. Leider konnten die Strafwürfe auch in diesem Spiel nicht im Netz untergebracht werden. Der Kampfgeist stimmte aber und bestimmt wird dieser am Dienstag beim Derby in Kirchhellen belohnt. Tim Grohmann (TW), Louay Hassan (TW), Joel Cubi (3), Julian Gosmann (1), Erik v. Twickel (1), Nico Szymanski (1), Yannick Stricker, Jeremy Ersfeld, Max Günther, Noah Macho, Tristan Friedrich, Max Wladarz, Nele Donnay.

Keine Kommentare


D2 (m) verliert Punkt an der 7 Meter Marke

Ersatz geschwächt trat die mD2 am heutigen Samstag in der Ohmhalle gegen die mD1 des VfL Rheinhausen an. Unterstütz von Matthias, Ole und Lutz  liefen wir mit 11 Spielern auf. Das erste Tor nach dem Anpfiff gelang Matthias. Und es sollte nicht sein letztes sein. Bis zum 8:7 spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Den SC Jungs gelang es aber vorerst nicht den Halblinken Rheinhausener Rückraumspieler in den Griff zu bekommen. Erst Ole konnte die Nr. 11 in ihre Schranken verweisen. Bis zur Halbzeit konnte sich der SC auf ein 12:9 absetzen. Weh taten hier schon zwei verworfene Siebenmeter. Auch die 2. Halbzeit begann mit einem Tor vom stark aufspielenden Matthias. Dies sollte allerdings das vorletzte Tor in der 2. Spielhälfte sein. Nach insgesamt sieben verworfenen  Strafwürfen, mussten wir schlussendlich die Punkte mit dem VfL Rheinhausen teilen. Tim Grohmanm (TW), Louay Hassan (TW), Jeremy Ersfeld,  Joel Cubi 4/1, Julian Gossmann, Noah Macho, Tristan Friedrich, Lutz Wilkesmann 1, Ole Baron, Matthias Wübbenhorst 9/1, Max Wladarz.

Keine Kommentare


mD1-Jugend gewinnt Handball-Krimi mit 15:16

Unsere männliche D1-Jugend war am Wochenende bei der D1 der JSG Hiesfeld-Aldenrade zu Gast. Beide Mannschaften kannten sich bereits aus der Saisonvorbereitung und lieferten sich einige spannende Duelle bei diversen Vorbereitungsturnieren. Auf Grund der unterschiedlichen Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen gab es für diese Begegnung keinen Favoriten. Die Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Unsere Kids traten nahezu in Bestbesetzung an und erwischten in der Sporthalle am Driesenbusch den besseren Start. Bereits in der ersten Minute erzielte der SC über den Kreis das 0:1. Die JSG hielt dagegen und markierte wenig später den Ausgleich zum 1:1. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Die Führung wechselte stetig. Dabei bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Halle guten Jugendhandball geboten. Während die Gastgeber häufig nach Wechselbewegungen im Rückraum und einlaufenden Außen- und Halbspielern zum Torabschluss kamen überzeugte der Rückraum unserer D-Jugend im Zusammenspiel mit den Kreisläufern. Mit einer hauchdünnen 9:10 Führung ging es in die Kabinen. In der Halbzeitpause wurden die Kinder des SC auf die Fehler in der Abwehr angesprochen. Die JSG Hiesfeld Aldenrade sollte durch eine kompaktere Abwehr vom ersten Kreis ferngehalten und zu Würfen aus dem Rückraum gezwungen werden. Diese Rechnung ging auf. Die Gastgeber kamen nicht mehr so einfach vom ersten Kreis zum Wurf. Bei den weiteren Abschlüssen handelte es sich häufig um Würfe aus der zweiten Reihe, die unser Keeper Max Babiel problemlos hielt. Im Angriff erzielten wir weitere Treffer, so dass die Führung in der 2.Halbzeit auf 10:13 ausgebaut werden konnte. Nach einer Auszeit der Gastgeber drehte sich das Blatt erneut. Hiesfeld/Aldenrade nutzte die Lücken in der Abwehr und glich zum zwischenzeitlichen 13:13 aus. Dank einer kämpferischen und konzentrierten Leistung in den letzten 10 Minuten verhinderten unsere Kids aber die Führung der Gastgeber. Vielmehr konnten wir im Angriff weitere Tore erzielen. In dieser Phase des Spiels behielt Benni Waltmann vom Punkt die Nerven und verwandelte alle 7 Meter eiskalt. Wenige Minuten vor Spielende stand es 14:16. Den Gastgebern gelang lediglich noch der Anschlusstreffer bevor die Sirene das Spiel beendete und unsere Kids Jubeln durften. Dank des zweiten Saisonsieges kletterte die männliche D1-Jugend auf dem zweiten Platz der Kreisligatabelle. Torschützen: Matthias Wübbenhorst 6/1, Benjamin Waltmann 5/4, Erik von Twickel 2, Hendrik Thimm 2, Jonas Kelm 1, Maximilian Babiel (TW), Nele Donay, Jona Bleil, Cornelius Kölle, Maximilian Dornseiff.

Keine Kommentare


D 2 (m) bringt 2 Punkte mit aus Hiesfeld

Die neu  formierte männliche D 2 startet mit einem Sieg in die Kreisklasse. Nachdem bei den Vorbereitsungsturnieren ordentlich Lehrgeld gezahlt wurde, lief die D2 ambitioniert beim Dauer Rivalen JSG Hiesfeld Aldenrade auf. Die ebenfalls neu formierte D 3 der JSG war nicht minder motiviert. Die Mannschaften lieferten sich einen Schlagabtausch. Bis zum 5:4 spielten beide auf Augenhöhe. Der SC setzte sich bis auf 8:4 ab. Erik netzte ein ums andere Mal vom Kreis ein. Die Hiesfelder legten nach und kamen auf ein 8:8 ran. Doch Tore von Yannick, Jan, Julian, Joel, Noah und Erik sicherten die 9:13 Pausenführung. Der erste Treffer der 2. Halbzeit gelang Joel auf Seiten des SC. Nachdem die Nr. 2 der JSG in der 1. Halbzeit noch 7 mal den Ball im Bottroper Tor unterbrachte, bekam die Abwehr ihn in der 2. Halbzeit deutlich besser in den Griff. Die Tore von Joel, Julian, Noah und Erik sicherten den verdienten 13:19 Erfolg. Auch die Torhüter fielen durch einige Paraden auf. Ausserdem konnte Louay zwei Siebenmeter entschärfen. Am 22.09. wartet die D1 des VfL Rheinhausen um 14 Uhr in der heimischen Halle auf die D2 des SC. Tim Grohmanm (TW), Louay Hassan (TW), Erik v. Twickel 7/2, Jan Böllert 1, Jeremy Ersfeld,  Joel Cubi 4, Julian Gossmann 3, Noah Macho 3, Yannick Stricker 1, Tristan Friedrich.

Keine Kommentare


D1 (m) erfolgreich in die neue Saison gestartet

SC Bottrop D1 : HSG Homberg Rheinhausen 25:17 (15:10)

Die lange Zeit der Vorbereitungsturniere ist zu Ende. Am letzten Wochenende startete auch die D1-Jugend des SC Bottrop in die neue Handballsaison.

In der Handball Kreisliga Rhein Ruhr gastierte am ersten Spieltag die HSG Homberg Rheinhausen in Bottrop.

Trotz personeller Engpässe gewann die D-Jugend (D1/M) das erste Heimspiel deutlich mit 25:17. Allerdings lieferten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase ein Duell auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen für die Gäste aus Duisburg. Dabei schaffte es die HSG immer wieder den Abwehrverband mit gekonnten Einzelaktionen auszuspielen. Individuelle Fehler in der Abwehr führten dazu, dass die Gäste freistehend zum Wurf kamen. Auf der Gegenseite war es der Treffsicherheit von Cornelius Kölle zu verdanken, dass die Gäste nicht davonziehen konnten. Erst mit zunehmender Spieldauer stabilisierte sich die Abwehr um Schlussmann Maximilian Babiel. Im Angriff agierten die Jungs weiterhin treffsicher, so dass der SC mit einer fünf Toren Führung in die Pause ging .

Auch die zweite Halbzeit verlief zunächst ausgeglichen. Die D-Jugend konnte die Gäste auf Distanz halten und zum Ende des Spiels den Vorsprung weiter ausbauen. Der erste Saisonsieg war somit unter Dach und Fach.

Am nächsten Spieltag sind die jungen Bottroper bei der Erstvertretung von der JSG Hiesfeld Aldenrade zu Gast. Diverse Vorbereitsungsturniere haben gezeigt, dass eine starke Mannschaftsleitung erforderlich sein wird, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Tore: Benjamin Waltmann 7/1, Cornelius Kölle 6, Jonas Kelm 5, Hendrik Thimm 4, Joel Cubi 3

Keine Kommentare