C-Mädchen Bereit für den Endspurt

8. April 2019

DJK Huttrop – SC Bottrop C1                                       29:13 (11:7)

RESPEKT- Das ist das erste was mir nach dem Spiel eingefallen ist.

Mit nur 6 Spielern und dazu noch ohne Torwart reiste die C1 vom SC am Samstag zum Tabellenzweiten nach Huttrop. Jana, Caro, Nele, Lena, Anna und Johanna waren dabei vor Beginn des Spiels mehr als nervös. Das man nicht erwartet in Huttrop Punkte zu sammeln war ja klar, aber diese Situation war auch für die Mädchen neu. Es ging schließlich darum die Torwartposition über die Spielzeit zu besetzen. Und dabei wurde die solidarische Einigung gefunden, dass halt jeder einmal mit gleicher Spielzeit dran ist.

Was sich daraus entwickeln sollte war für alle Beteiligten und auch für die Zuschauer ein Mädchenhandballspiel das über 2 mal 25 Minuten zeigte wieviel Spaß man haben kann wenn die Einstellung stimmt. Und DANKE an Huttrop die auch nur mit 5 Feldspielern dazu beigetragen haben das es am Schluss keinen Frust gab sondern 2 Teams die zufrieden mit den Leistungen nach Hause gehen konnten.

In Huttrop hat sich gezeigt das es eine Mannschaft ist die dort zusammen gespielt hat und das alle in diesem Team wichtig sind. Das bestätigte sich nochmal kurz vor dem Schlusspfiff als Carolina Brotz ihren Mut und unermüdlichen Einsatz endlich mit einem Treffer belohnte und dafür von der gesamten Halle gefeiert wurde. Mit dieser Erkenntnis und dem nötigen Selbstvertrauen auch schwere Situationen meistern zu können geht es nun bereits morgen (Dienstag 09.04. – Anwurf 17:45 Uhr) in der Beckstr. zum letzten Saisonspiel gegen die Adler aus Bottrop.

Ein Derby zum Abschluss, was kann es da besseres geben?

 

Kettwiger SV 70/86 –  SC Bottrop C2                    11:22 (6:9)

Generalprobe für den Tabellenführer geglückt. Gegen die technisch starken Gastgeber aus dem Essener Süden konnten die Mädchen der C2 jederzeit das Spiel bestimmen und so nochmal einige taktische Maßnahmen für das Finale am Freitag in der Gustav Ohm Halle  (Anwurf 19:30 Uhr) ausprobieren. Genug Selbstvertrauen sollte dabei jeder gesammelt haben um fokussiert in die letzte Woche der Saison zu starten. Das Spiel gegen Huttrop ist somit das absolute Saisonhighlight, es ist tatsächlich das letzte Spiel der Saison, Tabellenführer empfängt den Zweiten, zwei Teams die jetzt schon ihre Saison feiern dürfen. 2 x 25 Minuten die entscheiden wer am Ende die Nummer 1 ist.

Es gibt doch eigentlich keine besseren Voraussetzungen um in die Osterferien zu starten, oder ?

 

Doch , eins noch !!   Eine rappelvolle Halle die diese beiden Mannschaften feiert !!

 

Die nächsten Termine :

09.04.    17:45     C1 – DJK Adler   das letzte Derby der Saison !! vorgezogen in die Beckstr. !!

12.04.    19:30     C2 – Huttrop      Gustav Ohm Halle  FINALE, oho !!!