A-Jugend Männl. Regionalliga-Nordrhein

 

Nr Name Spiele + ± - Tore D Punkte
1 ASV SR Aachen A1J 22/22 20 0 2 735:566 169 40:4
2 Longericher SC A1J 22/22 15 3 4 664:587 77 33:11
3 DJK Unitas Haan A1J 22/22 15 1 6 693:604 89 31:13
4 TSV Aufderhöhe A1J 22/22 14 2 6 707:633 74 30:14
5 HSG Homberg-Rheinhausen A1J 22/22 13 0 9 616:564 52 26:18
6 JSG Hiesfeld/Aldenrade A1J 22/22 9 3 10 616:600 16 21:23
7 TV Aldekerk A1J 22/22 8 3 11 640:666 -26 19:25
8 TV Palmersheim A1J 22/22 8 2 12 583:651 -68 18:26
9 HSG Siebengebirge A1J 22/22 6 4 12 605:670 -65 16:28
10 HSG Refrath/Hand A1J 22/22 7 2 13 585:633 -48 16:28
11 SC Bottrop A1J 22/22 3 3 16 570:729 -159 9:35
12 BTB Aachen A1J 22/22 2 1 19 488:599 -111 5:39
Spieltag Datum Zeit Heim Gast Tore Halle
1 08.09.2018 18:00 TV Palmersheim A1J SC Bottrop A1J 23:26 Peter-Weber-Halle Kuchenheim
2 16.09.2018 18:00 SC Bottrop A1J TV Aldekerk A1J 29:29 Berufsschule Bottrop
3 22.09.2018 16:00 HSG Homberg-Rheinhausen A1J SC Bottrop A1J 41:17 Krefelder Straße
4 30.09.2018 15:00 SC Bottrop A1J HSG Siebengebirge A1J 33:38 Berufsschule Bottrop
5 07.10.2018 16:30 HSG Refrath/Hand A1J SC Bottrop A1J 21:21 Steinbreche
6 14.10.2018 11:45 SC Bottrop A1J Longericher SC A1J 20:32 Berufsschule Bottrop
7 04.11.2018 16:30 SC Bottrop A1J DJK Unitas Haan A1J 27:33 Berufsschule Bottrop
8 10.11.2018 15:45 JSG Hiesfeld/Aldenrade A1J SC Bottrop A1J 35:26 Gustav-Heinemann-Schulzentrum (GHZ1)
9 18.11.2018 17:00 SC Bottrop A1J ASV SR Aachen A1J 31:34 Berufsschule Bottrop
10 01.12.2018 17:15 TSV Aufderhöhe A1J SC Bottrop A1J 40:25 SG.Börkhaus-Siebels
12 16.12.2018 18:00 SC Bottrop A1J TV Palmersheim A1J 28:33 D.-Renz-Halle
13 26.01.2019 17:00 TV Aldekerk A1J SC Bottrop A1J 37:28 Ravensstraße
14 03.02.2019 15:15 SC Bottrop A1J HSG Homberg-Rheinhausen A1J 29:39 D.-Renz-Halle
15 10.02.2019 14:00 HSG Siebengebirge A1J SC Bottrop A1J 26:26 Kath. Grundschule Oberpleis Sonnenhügel
16 17.02.2019 15:15 SC Bottrop A1J HSG Refrath/Hand A1J 26:30 D.-Renz-Halle
17 23.02.2019 16:00 Longericher SC A1J SC Bottrop A1J 43:25 Köln-Chorweiler 1
11 24.02.2019 14:00 SC Bottrop A1J BTB Aachen A1J 26:23 Heinrich-Heine-Gymnasium
18 09.03.2019 15:45 DJK Unitas Haan A1J SC Bottrop A1J 28:27 Haan.Adlerstraße
19 17.03.2019 17:45 SC Bottrop A1J JSG Hiesfeld/Aldenrade A1J 18:30 D.-Renz-Halle
20 23.03.2019 17:00 ASV SR Aachen A1J SC Bottrop A1J 52:23 AC 1 Aachen Neuköllnerstrasse
21 31.03.2019 18:30 SC Bottrop A1J TSV Aufderhöhe A1J 34:38 D.-Renz-Halle
22 06.04.2019 15:30 BTB Aachen A1J SC Bottrop A1J 24:25 AC 2, Aachen Gillesbachtal



Männliche B-Jugend gewinnt verdient das Derby gegen Kirchhellen mit 32:26

Auch diesmal dauerte es ein paar Minuten bis unsere Mannschaft ins Spiel fand. Ab der 10. Minute bauten wir unseren Vorsprung aus und zeigten einige sehenswert-herausgespielte Treffer, so das der Trainer schon frühzeitig die Rotation einleiten konnte. Heute zeigten sich die Spieler von der Bank sofort bereit , so dass es zu keinem Bruch in unserem Spiel kam.

In der zweiten Halbzeit fanden wir nicht immer in der Abwehr die richtige Einstellung zum Gegner und mussten einige unnötige Treffer hinnehmen. Auch leistete sich Max im Tor eine kleine Schwächephase und wurde zum Ende des Spieles zu dem Rückhalt , wie wir es seit Wochen gewohnt sind. Leider wechselten sich gute Lösungen im Angriff und körperloses Abwehrspiel ab und so mussten wir bis in die Schlussphase hinein kämpfen. Trotzdem haben wir einen souveränen Sieg gegen die TSG Kirchhellen eingefahren. Es war eine solide Leistung aller Spieler und wir haben im Spiel nicht mehr so große Schwankungen, und wurden auch nicht überrascht von der Manndeckung gegen Olli. Ein Sonderlob verdient sich Niklas,  der ein klasse Spiel auf Rückraum links machte und deutlich machte wohin der Weg gehen kann.

Außerdem möchte ich mich bei dem sehr guten Schiedsrichter bedanken , der immer alles im Griff hatte.

Keine Kommentare


männliche B- Jugend Sieg gegen Kettwig

mB-Jugend bestätigt mit 28:20 Sieg gegen Kettwig die gute Leistung aus der Vorwoche Am Sonntag nachmittag traten die Jungs in der Berufsschule gegen den Kettwiger Sportverein 70/86 an. Aufgabe war es an die Leistung der Vorwoche anzuknüpfen und die 2 Punkte im Heimspiel einzufahren. Couragiert startete die Mannschaft ins Spiel und erarbeitete sich bereits nach 10 Minuten mit 8:3 einen komfortablen Vorsprung. Schnell war klar, dass die Kettwiger spielerisch, als auch körperlich dauerhaft dem Spiel unserer Jungs nichts entgegenzusetzen hatten. Insbesondere Florian Waltmann zeigte sich auf der Aussenposition treffsicher. Auch wenn es dem Top Shooter der Gäste gelang insgesamt 9 Tore zu werfen, ging das Team mit einem sicheren 19:10 Vorsprung in die Kabine. In der 2.Halbzeit bot sich dann die Möglichkeit für die Trainer auf den breiten Kader zurückzugreifen. So konnten im Angriff, als auch in der Abwehr verschiedene Formationen ausprobiert werden. Mit dem sicheren Gefühl auf dem Weg zum Sieg, ließ leider in der Folge auch die Konzentration vor allem beim Abschluss nach. Dennoch war der verdiente 28:20 Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Keine Kommentare


B- m Jugend setzt sich im Derby gegen Adler durch

B-Jugend (M) setzt sich im Derby gegen Adler mit 28:24 durch Nach dem der Saisonstart gegen TBO in der Vorwoche mit einer deutlichen Niederlage missglückt war, trat die Mannschaft am Sonntag zum ersten Saisonderby gegen Adler an. Da sich beide Mannschaften gut kennen, wurde ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe erwartet. Das Team hatte sich gut vorbereitet und war hoch motiviert den ersten Saisonsieg einzufahren. Von Beginn an konnte man den Siegeswillen der Truppe spüren. So wogte das Spiel bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf gutem Niveau ausgeglichen hin und her. Dabei wurde das geforderte, schnelle Angriffsspiel konsequent umgesetzt. Mit zunehmender Spieldauer wurde auch der Deckungsverband immer stärker, so dass es den Jungs zum Ende der Halbzeit gelang sich mit bis zu 5 Toren abzusetzen. Verdient ging man mit 16:12 in die Pause. Nach der Pause gelang es nahtlos an die Leistung der 1. Hälfte anzuknüpfen. Mit mutigem Spiel und guter Körpersprache bot man den Adleranern weiterhin Paroli. Auch wenn man dem schnellen Spiel in der Folge Tribut zahlen musste, konnte der Vorsprung souverän bis zum 28:24 Endstand verwaltet werden. Bemerkenswert für das Trainerteam war die mannschaftliche Geschlossenheit vor allem im Angriff. Hier trugen sich die Torschützen aus allen Positionen ein. Ebenso bemerkenswert war die starke Torhüterleistung von Max Mehnert in seinem erst 2. Pflichtspiel auf dieser Position. Fazit: Mit einer sehr starken Mannschaftsleistung konnte der Derbysieg verdient eingefahren werden. Dies macht Lust auf die nächsten Spiele.

Keine Kommentare


B-Jungen machen es spannend und siegen

Die B-Jungen siegen am Samstag Abend denkbar knapp mit 28:27 gegen die TuRa Altendorf. In einem über die gesamte Dauer ausgeglichenen Spiel konnte sich keine der beiden Mannschaften signifikant absetzen. Im Angriff zeigte sich die Mannschaft gereift und kam auf allen Positionen zu erfolgreichen Abschlüssen. Die TuRa stellte jedoch das Team in der Abwehr mit ihrem Topmann (14 Tore) jedoch vor große Probleme. Spannend ging es so in die Schlußphase. Entscheiden konnte letztendlich Jasper Nett das Spiel in der letzten Minute mit einer guten Einzelaktion. Der Sieg war aufgrund der insgesamt guten Mannschaftsleistung dann am Ende glücklich aber verdient. Es trafen:Jan-Erik Görtz, Jasper Nett, Oliver Gottemeier (jeweils 6 Tore), Florian Waltmann (3 Tore), Jörn Fuss, Tom Pescher, Timo Wassy (jeweils 2 Tore), Niklas Löker, Max Mehnert (jeweils 1 Tor)   Es trafen

Keine Kommentare